Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Heizungen2019-02-05T14:24:03+00:00

Heizungen, Heizkörper, Fußbodenheizungen in Berlin und Umgebung

Angebot vom professionellen Heizungsinstallateur anfordern für neue Fußbodenheizungen und Heizkörper

Modernste Energiequellen für optimales Wohnklima

In Berlin und Umgebung ist die Bossmann GmbH Ihr Ansprechpartner für den Einbau einer Fußbodenheizung oder eines modernen Niedrigenergie-Heizkörpers. Durch modernste Heiztechnologie können Sie Ihre Heizkosten senken und bare Münze sparen. Thermostate bieten weiteres Einsparpotenzial und staatliche Zuschüsse sind verfügbar, wenn Sie den energetischen Wert Ihrer Immobilie verbessern.

Fördermittel der KfW-Bank beantragen, um Sanierungskosten zu sparen

Die KfW Bank bietet Fördermittel, wenn Sie durch Sanierungsmaßnahmen den energetischen Wert bzw. den Energiestandard Ihres Hauses verbessern. Für den Einbau neuer Heizkörper oder einer Fußbodenheizung durch unser erfahrenes Handwerkerteam können Sie Fördermittel beantragen, und so von Zuschüssen und zinsgünstigen Krediten profitieren. Durch den Einbau von modernen Thermostaten können Sie die Heizkosten noch weiter senken.

Um Anspruch auf diese Fördermittel zu haben, muss im ersten Schritt ein Gutachten von einem unabhängigen Energieberater vorliegen. Wir lassen Ihnen sehr gerne eine Liste unabhängiger Energieberater in Berlin und Umgebung zukommen und helfen Ihnen auch beim anschließenden Ausfüllen der Förderanträge.

Neue Heizkörper senken die Heizkosten

Schluss mit den klobigen, alten, weißen Rippenheizungen von früher – moderne Niedrigenergie-Heizkörper verbessern nicht nur Ihre Heizkosten, sondern auch die Ästhetik Ihrer Wohnräume.

Während alte Rippenheizungen das Wasser auf 90°C aufheizen müssen, um Heizleistung zu erzeugen, reichen bei modernen Niedrigenergie-Heizkörpern bereits 55°C Wassertemperatur, um die Raumtemperatur zu steigern. So sparen Sie bereits einen Großteil Ihrer Heizkosten.

Zeitgleich wirbeln die modernen Heizkörper aber auch weniger Staub auf und sind so vor allem für Allergiker und Asthmatiker in doppelter Hinsicht ein Highlight. Die schlanke, ansprechende Optik rundet die Vorteile der Niedrigenergie-Heizkörper ab, und ermöglicht Ihnen auch durch Platzeinsparung weitere Gestaltungsmöglichkeiten für Ihre Räume.

Welche Heizkörper für ihre Geschäfts- oder Wohnräume in Frage kommen, das klären wir gerne mit Ihnen in unserer Beratung – auch in Bezug auf Niedrigenergie-Heizkörper.

Fußbodenheizung: versteckt und hochmodern

Noch mehr Luxus und Freiheit erhalten Sie beim Einbau einer Fußbodenheizung – alle Wände stehen Ihren Möbelträumen frei zur Verfügung! Energetisch ermöglichen Fußbodenheizungen auch eine große Ersparnis, denn die versteckten, modernen Fußbodenheizungen sind hoch effizient.

Der Einbau einer Fußbodenheizung wird entweder ermöglicht durch das Einfräsen von Gängen in den Estrich, oder aber durch die Errichtung eines Hohlfußbodens in Trockenbauweise, unter dem dann die Bodenheizung installiert wird. Beim Bodenbelag haben Sie anschließend freie Wahl: wir empfehlen beispielsweise keramische Fliesen, da sie eine besondere Wärmeleitfähigkeit haben und die Fußbodenheizung so in ihrer Effizienz unterstützen. Parkett und Laminat sind aber auch absolut umsetzbar.

Bei der Bossmann GmbH in Berlin und Umgebung erhalten Sie nicht nur die günstige Installation der Fußbodenheizung zum Festpreis – nein, wir beraten Sie auch ausführlich rund um den Bezug von Fördermitteln der KfW Bank. So sparen Sie nicht nur langfristig Heizkosten, erhalten ein besseres Raumklima und können Ihre Räume freier gestalten – sie erhalten auch noch Zugang zu staatlichen Zuschüssen und zinsgünstigen Krediten zur Finanzierung.

Ersparnisse weiter steigern durch Thermostate

Wenn Sie Ihr Einsparpotenzial maximieren wollen, dann sollten Sie zusätzlich noch auf moderne Thermostate setzen. Dadurch, dass Sie beispielsweise die Temperatur auf 17°C begrenzen, während Sie üblicherweise außer Haus sind oder schlafen, können Sie die Heizkosten weiter senken.

Wenn Sie einem geregelten Tagesablauf folgen können Sie auch die Thermostate so einstellen, dass diese die Wohnung oder das Haus aufheizen, wenn Sie üblicherweise nach Hause kommen oder aufstehen. Absolut individuelle Anpassungsmöglichkeiten werden durch smarte Technologien auch ermöglicht, die beispielsweise eine Steuerung per App zulassen.

Die Einsparungen, die Sie so erwirken, zahlen sich häufig schon nach 5 Jahren Nutzung aus – jeder weitere Tag, den Sie diese modernen Heiztechnologien verwenden, rentiert sich für Sie dann gleich mehrfach.

Flüssiggag, Brennwerttechnologie, Ölheizung oder Gasheizung. Was soll ich wählen?

Abhängig vom Alter und der Anschlusssituation Ihrer Immobilie an das örtliche (Gas-)Verteilnetz, bieten sich verschiedene Heiztechnologien an. Durch die Verwendung von modernen Technologien wie Flüssiggas oder Brennwerttechnologie können Sie auf modernste Heiztechnologien zurückgreifen und so Ihre Heizkosten nachhaltig senken.

Welche Möglichkeiten bei Ihrer Immobilie in Frage kommen, ist stark individuell und klären wir gerne mit Ihnen in einem Beratungsgespräch. Nach einem unverbindlichen Kostenvoranschlag stellen wir Ihnen einen sympathischen Bauleiter zur Seite, der Ihnen während der Sanierungsarbeiten alle Fragen beantwortet, die Ihnen auf der Seele brennen. Dieser Bauleiter sorgt auch für die lupenreine und zeitsparende Durchführung der Sanierungsmaßnahmen und koordiniert alle Heizungsinstallateure, Fliesenleger, Parkettleger und Laminatleger. Ebenfalls kümmert er sich um den fachgerechten und umweltfreundlichen Abtransport anfallender alter Materialien. Sie müssen Sich also um nichts kümmern, wenn Sie sich für die Bossmann GmbH entscheiden.

Gesetzliche Vorgaben beachten: wir arbeiten im Einklang mit der EnEV

Wenn Sie Ihre Heizungsanlage erneuern wollen, müssen Sie sich an die gesetzlichen Vorschriften der EnEV (EnergieEinsparVerordnung) halten. Wenn Ihre neu erworbene Immobilie Heizungsanlagen von vor 1978 aufweist, dann müssen diese erneuert werden. Wenn Sie Ihre Immobilie jedoch seit 2002 oder davor besitzen, sind Sie nicht zu einer Heizungssanierung verpflichtet – empfehlenswert bleiben diese Sanierungsanlagen dennoch und Fördermittel stehen Ihnen voraussichtlich auch zur Verfügung.

Sie wollen für Ihre Heizungsanlage eine Modernisierung oder Sanierung?

Rufen Sie uns direkt an: 0800 72 44 73 75 oder nutzen Sie unser Kontaktformular für Ihre Anfragen und Terminvereinbarungen. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage zu Modernisierung und Sanierung Ihrer Heizungsinstallation in Berlin und Umgebung.